SV Gernrode > Neuigkeiten

Faustball: erneute Landesmeisterschaft

14.07.2018 22:18

Die Landesmeisterschaften U12 standen in Veilsdorf an. Auf dem Weg dorthin hatte sich unsere Mannschaft ungeschlagen qualifizert.

Leider fielden zu den Meisterschaften zwei Spielerinnen krankheitsbedingt aus, so dass unsere Mannschaft nur mit einem Ersatzspieler anreisen konnte. Es wird nach dem System 3 Gewinnsäte gespielt, d.h. die Entscheidung wird spätestens im 5. Satz gefällt.

Für unsere Truppe begannen die Meisterschaften sehr vielversprechend; er Gastgeber aus Veilsdorf konnte klar mit 3:0 bezwungen werden. Unser 2. gegner, das Team aus Zeulenroda, gewann gegen Veilsdorf ebenfalls 3:0, so dass es im abschließenden Aufeinandertreffen zu einem echten Finale kam.

Unsere gemischte Truppe (Jungen und Mädchen) traf auf eine reine Jugenmannschaft, die fast durchweg eine Alterklasse höher mitspielen. Durch die zwei Ausfälle mussten wir unsere Mannschaft umstellen. Unser Gegener aus Zeulenroda wusste das sehr gut zu nutzen und gewann den 1. Satz mit 11:7. Auch im 2. Satz konnte unser Team nicht an die Leistungen aus der Vorrunde anknüpfen und verlor folgerichtig mit 8:11. Zeulenroda fehlte nur noch ein Satz zum Gewinn des Landesmeistertitels. Zu diesem Zeitpunkt waren die Spieler und mitgereisten Eltern enttäuscht.

Das Trainerteam setzte nun voll auf Risiko. Ein Überschläger wurde rausgenommen und der Angriff komplett umgestellt. Devise war über Kamp in das Spiel zurückzufinden. Die Spieler um Kapitän Elias König lieferten nun ihre beate Leistung ab. Der 3. Satz wurde mit 11:4 gewonnen. Ähnlich ging es im 4. Satz weiter. Die Hintermannschaft, allen voran Jessica Jahn, kämpfte um jeden Ball. Die Angreifer fanden auch ins Spiel, so dass der 4. Satz mit 11:8 gewonnen werden konnte.

Nach Satzausgleich musste nun der 5. Satz das Spiel entscheiden. Mit einer absoluten Topleistung onnte sich unsere Mannschaft schnell absetzen. Den Zeulenrodaern unterliefen einige Eigenfehler. Unser Gegener versuchte nun auf Sicherheit zu spielen. Die Unsicherheit konnte durch unsere Überschläger clver ausgenutzt werden, so dass der Entscheiungssatz mit 11:7 gewonnen werden konnte.

Somit konnte unser Nachwuchs ein verloren geglaubtes Spiel drehen und die Landesmeisterschaft in Eischfeld bringen.

An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Trainer und die immer hilfsbereiten Eltern.

Zu unser Mannscahft gehören: Elias könig, Emma König, Jessica jahn, Tamia Bätzold, Robin kühlewind, Vanessa Napp, Pascal Wosziedlo, Chayenne Eff

Zurück