SV Gernrode > Neuigkeiten

Tischtennis: Gute Saison für beide Mannschaften

25.06.2018 20:56

Nach dem Abstieg musste unsere erste Tischtennis-Mannschaft nach sieben Jahren wieder in der
zweiten Kreisklasse aufschlagen. Aufgrund des Abgangs des Spitzenspielers Sven Ottomann (zum SV
Bernterode) gab es auch personelle Veränderungen. So bildeten nun Herbert Rogge, Egon Dietrich,
Benno Müller und Gordian Kachel die Stammmannschaft. Die Saison begann sehr gut und die ersten
drei Begegnungen konnten alle souverän gewonnen werden. Die erste Niederlage gab es dann am
vierten Spieltag im Nachbarschaftsderby in Hausen. Nur gegen die Spitzenmannschaften aus
Büttstedt und Niederorschel IV wurde noch verloren, sodass man nach Abschluss der Hinrunde auf
dem dritten Tabellenplatz rangierte.

Der Rückrundenauftakt in Worbis verlor man knapp mit 5:8. In den nächsten fünf Spielen konnten
drei Siege eingefahren werden und nur gegen Beuren IV und Niederorschel IV gab es Niederlagen.
Trotz Abwesenheit von Egon Dietrich machte unsere Erste mit Youngster Justus Orlob am vorletzten
Spieltag beim Staffelprimus in Büttstedt ein starkes Spiel und konnte fast ein Unentschieden
erspielen. Das letzte Saisonspiel konnte gegen Wingerode IV locker mit 8:3 gewonnen werden.
Insgesamt spielte unsere erste Mannschaft eine solide Saison. Erfreulich war, dass man fast immer in
Bestbesetzung antreten konnte.

Auch in der nächsten Saison wird in der zweiten Kreisklasse um Punkte gekämpft. Was die neue
Spielzeit bringen wird, ist noch ungewiss, denn unter den neun Mannschaften sind vier neue
Mannschaften. Das Ziel wird sein, den fünften Platz zu verteidigen oder gar zu verbessern.
Die zweite Mannschaft stieg nach der erfolgreichen Saison 2016/2017 in die dritte Kreisklasse auf.
Dort war der Klassenerhalt das Ziel. Dieser stand bereits vor Saisonbeginn fest, da Hausen seine
zweite Mannschaft aus dem Punktspielbetrieb zurückzog. Nach dem knappen Auftaktsieg in
Kreuzebra (8:6) folgte der nächste Punkt erst am fünften Spieltag, als man auswärts Lok Leinefelde II
ein Remis abtrotzte. Eine Woche später folgte ein klarer 8:0 Erfolg gegen den TTV Dingelstädt IV.
Nach dem 7:7 Unentschieden gegen Büttstedt II lag man nach der Hinrunde auf dem sechsten
Tabellenplatz. Leider lief in der Rückrunde nicht mehr viel zusammen, sodass aus acht Partien
lediglich ein Unentschieden (gegen Dingelstädt IV) geholt werden konnte. Grund dafür waren
Personalprobleme, jede Woche stand fast eine andere Mannschaft an der Platte. Daher rutschte man
am Ende auf den achten Tabellenplatz ab.

Nächste Saison möchte sich die Mannschaft um Spielführer Christian Kullmann in der Spielklasse
weiter stabilisieren und den Klassenerhalt sicher schaffen. Neben ihm werden Justus Orlob, Michael
Rößling, Moritz Dreykluft und Günther Werner dieses Ziel angehen.


Ergebnisse 1.Mannschaft

Ergebnisse 2.Mannschaft

Zurück