SV Gernrode > Neuigkeiten

Tischtennis: Verbesserung zum Vorjahr für die erste Mannschaft

28.04.2019 14:57

In der Spielsaison 2018/ 2019 war unsere Tischtennisabteilung mit zwei Mannschaften im Punktspielbetrieb vertreten. Wie im Vorjahr startete die erste Mannschaft in der zweiten und die zweite Mannschaft in der dritten Kreisklasse.

Dabei erreichte die erste Mannschaft um Abteilungsleiter und Mannschaftsführer Egon Dietrich unter neun Mannschaften einen guten vierten Platz und konnte sich somit im Vergleich zur vorherigen Saison noch einen Platz steigern.

Zu Saisonbeginn stockte der Motor noch etwas. Ersatzgeschwächt verloren wir in Niederorschel klar mit 1:8 und am dritten Spieltag waren wir beim 0:8 gegen den späteren Staffelsieger Lok Leinefelde II chancenlos. Zu allem Überfluss mussten wir ab dem vierten Spieltag für den Rest der Saison aus gesundheitlichen Gründen auf unsere Nummer 1 - Herbert Rogge - verzichten. Ab dem folgenden Spieltag rückte Justus Orlob aus der zweiten Mannschaft nach und er wurde sogleich im Spiel gegen den TTV Heiligenstadt II zum Matchwinner und holte dabei den entscheidenden 8:6 Siegpunkt. Im weiteren Verlauf der Hinrunde verloren wir in Geisleden unglücklich 6:8, schlugen jedoch Jützenbach und Gerbershausen II deutlich mit 8:2 bzw. 8:1. Zum Abschluss der Hinserie unterlagen wir Breitenworbis V klar mit 2:8, belegten aber dennoch einen ordentlichen 4. Rang in der Tabelle.

Der Rückrundenstart verlief wieder holprig. Wir blieben in den ersten drei Partien sieglos, sehr schade war dabei die äußerst knappe 6:8 Niederlage gegen Niederorschel. Danach folgte jedoch ein starker und unerwarteter 8:5 Erfolg gegen den späteren Vizemeister aus Breitenworbis. Damit konnten wir uns für die Hinspiel-Niederlage revanchieren. Trotz der deutlich klingenden 2:8 Niederlage gegen Lok Leinefelde II konnten wir in diesem Spiel dem Primus zumindest etwas Paroli bieten. Sensationell waren dabei die Siege von Justus Orlob, der sogar in der Rückrunde zur Nummer 1 aufgestiegen war, und von Ersatzmann Moritz Dreykluft gegen die spielstarken Routiniers aus Leinefelde. Zum Saisonabschluss konnten wir nochmal drei Siege erringen und damit den vierten Platz knapp vor den Heiligenstädtern verteidigen.

Unser Nachwuchstalent Justus Orlob legte in der Saison einen kometenhaften Aufstieg hin. Als Ersatzmann gestartet, ist er nun nicht mehr aus der ersten Mannschaft wegzudenken. Mit einer 18:12 Bilanz war er zugleich statistisch der beste Spieler. Mit einer Bilanz von 9:4 gehörte unser Doppel 1, bestehend aus Egon Dietrich und Benno Müller zu den stärksten Doppeln der Liga.

Auch in der nächsten Saison soll der vierte Platz mindestens bestätigt werden. Mit dem zu erwartenden Comeback von Leistungsträger Herbert Rogge sollte dieses Ziel auch realistisch sein.
Für die 1. Mannschaft kamen zum Einsatz:

Herbert Rogge, Justus Orlob, Benno Müller, Egon Dietrich und Gordian Kachel sowie ersatzweise: Christian Kullmann, Michael Rößling, Julius Eisermann, Günter Werner und Moritz Dreykluft

Zurück